Sonntag, 21. Mai 2017

Es war einmal... wie ich meine Outfits ins Leben rufe


Das soll der Start einer neuer Rubrik #ABOUT sein!

Da ich jetzt endlich mal Zeit habe ein paar Dinge in meinem Leben zu Ende zu bringen, war es auch  an der Zeit mich etwas um den Blog zu kümmern, der in Wirklichkeit Jahre lang im wahrsten Sinne vor sich hin vegetierte!
Die wenigen Leute, die von Anfang an dabei sind und meinen Blog verfolgen (falls es solche überhaupt gibt!), wissen ganz genau, dass ich nicht wirklich viel schreibe! Ganz einfach: ich selber lese selten Blogs!  Für mich war das  immer eine rein visuelle Inspirations Quelle, ein Mittel um sich von Mode inspirieren zu lassen, interessante und neue Stylings zu entdecken! Sekunden entscheiden bei mir, ob ein Blog mir gefällt und meinen persönlichen Still entspricht! So ähnlich wie die Funktionalität von Instagram oder Pinterest!    
So hat es zum Beispiel ein halbes Jahr lang gedauert, bis ich geschnallt habe, dass ausgerechnet eine meiner Lieblings Bloggerinnen aus meiner Heimatstadt kommt! Und ich dachte die ganze Zeit, dass Ivelina  eine Engländerin sei!!
Nach jahrelangem Bloggens kann ich durchaus behaupten, dass sich meine tiefgründiger  Motivation NICHT geändert hat und ich wirklich als Ziel immer nach wie vor habe, meine Outfits zu protokollieren! Ein digitales Outfit Tagebuch, was mal der Ursprung  von Modeblogs war!
Wie ich schon sagte, ich bin eine visueller Mensch! Ich konnte mich immer erinnern wann und was Leute anhatten! So hat sich das bunte Blumenminikleid a la Herve Leger, dass meine Schwester an einem Samstag anhatte, als wir zum Markt gefahren sind,  für immer in meinem Gedächtnis eingeprägt! Ich weiß ganz genau was mein Mann trug, als ich ihn das erste mal gesehen habe! Mein Uni Professor hat vom Herzen gelacht als wir mal unser Kleiderschrank protokollieren mussten und ich meine Klamotten nach Outfits a la "Die Nanny" zusammen vorgetragen habe!
Denn so denke ich über Mode! Sie hinterlässt Eindrücke! Mode inspiriert mich Geschichten zu erzählen! Fast alle meiner Outfits auf dem Blog tragen die Titeln von Kinofilme, Songs oder berühmte Persönlichkeiten! Weil ich ein Bezug zu dem Outfit habe und eine bestimmte Vorstellung dahinter steckt: mag es der Zeitgeist, die Lokation oder der Trend sein!
Da ich aber selten darüber schreibe, ist es natürlich für die Leute unverständlich und nicht nachvollzierbar! Die Person die sofort auf dem Punkt kommt und ganz genau weiß, was ich meine ist meine Schwester! Auf sie als  Profikostümbildnerin konnte ich mich, dank ihrer Geschicktheit an meiner Hochzeittag als Carrie Bradshaw fühlen zum Beispiel!
Ich hoffe diejenige, die meinen Blog besuchen haben Spaß daran meine Interpretationen zu betrachten. Und wenn ich es mal geschafft habe, wenigstens eine Person zu begeistern, ermutigen oder inspirieren, dann hat sich die Arbeit hier auf jeden Fall gelohnt!


Das gesamte Ambiente, die Stadt Milano, das La Dolce Vita Gefühl hat mich zu diesem Outfit inspiriert!

Mein aller Lieblings Film! Diese Bluse hat mich total an Lestat erinnert! Als ich diese verborgene Kapelle mitten in der Stadt entdeckt habe, war das ganze Outfit sofort entschieden!


Mein Papa hatte mal so eine Jacke in den 70er! Voll retro und trotzdem noch im Trend! Manchmal bekommen meine Klamotten Namen und diese Jacke heißt so!


Der Mantel, der wie eine Uniform aussieht, der Ausblick, der an eine Fabrik aus sozialistischen Zeiten erinnert, der Schnee ...das alles könnte aus dem Video von Elton John "Nikita" entsprungen sein! Eine Hommage an dem Lieblings Song meiner Mama!




Mittwoch, 17. Mai 2017

DIO(R)EVOLUTION #das statement shirt

HINWEIS: Ich bin kein Modeexperte!

Jeder Designer muss sich so einiges einfallen lassen, wenn er die Last und die große Erwartungen eines etablierten Modeimperiums auf seine Schulter aufnimmt! Die erste Kollektion wird sehnsüchtig erwartet und ganz genau unter der Lupe genommen!
Alessandro Michele hat die "sexiness" mit der Tom Ford den Gucci Look über die Jahre geprägt hat, gekillt und jedem Model eine Oma Brille auf das Gesicht gesetzt! Es funktioniert.
Nicolas Ghesquiere hat die Défilés von LV mal wieder auf dem Teppich gebracht, nachdem Marc Jacobs Jahre lang mit Chanel mit dem Anspruch "die grandioseste Show der Saison" konkurriert hat! Zumindest aus meiner Sicht!
Hedi Slimane hat mal einfach so komplett den Name des Labels gekürzt! Aus YSL wird SL, wieso auch nicht!
Da hatte es Maria Grazia Chiuri als aller erster Frau, die die Leitung von Dior übernimmt, definitiv nicht leicht!!! Da musste was Großes und Originelles kommen! Und was hat sie gemacht? Ganz einfach: sie hat genau die Weiblichkeit in Szene gesetzt und wohl den meist aussagekräftigsten Look/ Spruch auf dem Laufsteg gezeigt: WE SHOULD ALL BE FEMINISTS! Und das funktioniert!

Photo by DIOR


Ich bin keine Feministin! Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin eigentlich nicht wirklich sehr politisch überhaupt! Das Maria Grazia den Zeitgeist genau ins Schwarze getroffen hat, das gebe ich zu! Ich wollte auch das Hillary Clinton gewinnt, doch statt dessen müssen wir uns mit Dr. Evil herumschlagen! Ich kann auch ehrlich sagen, es nicht ausstehen, wenn jetzt alle auf einmal "Feministinnen" sind und mit irgendwelchen T-Shirtsprühe auf cool machen, nur weil das gerade angesagt ist. Das ist genau das selbe, als wenn mein Mann Leute belächelt, die Sport nur dann machen, wenn das Wetter schön ist!
Es geht mir viel mehr darum, das ich mit diesem Outfit einfach meine Lieblingsshow der Saison auf meine Art und Weise interpretiere! Die Kombi aus Weiblichkeit und Rock, der Mix aus Leder und Tüll ist einfach voll mein Ding, ich liebe es! Ich kopiere nicht gern Looks, ich lasse mich von ihnen inspirieren und deute sie auf meine Art und Weise.

T-Shirt-MNG/ Shoes-ZARA

Ich kann mir keine bessere Kollektion als die von Dior vorstellen,  um das ultimative Statement abzugeben: mein Baby Bauch! Männer oder Frauen, egal.. WIR alle sind die Zukunft! Unsere Kinder sind die Zukunft! Mein Baby ist die Zukunft! Ich könnte mich auch nicht mehr weiblicher denn je fühlen, als jetzt! Und auch doch etwas feministischer, auch wenn ich einen Jungen bekomme! WE SHOULD ALL BE!


Baby and my baby!
SSW 21

Weitere Outfit Inspirationen findet ihr in meiner Rubrik "Bloggers Inspirations"

Sonntag, 14. Mai 2017

Oldenburg Tweed Run



Vorerst eine kurze Einführung: seit ich in Oldenburg lebe, beklage ich mich ständig bei meinen Schwestern, wie klein und langweilig die Stadt doch ist! Nichts passiert hier, ein großes Dorf sei es und so weiter.. Nachdem ich, des Jobs wegen, fast ganz Deutschland gesehen habe und in jeder mögliche Großstadt war, kann ich jetzt wirklich sagen, dass wir es hier doch ganz schön gemütlich haben! Eine wunderschöne Stadt, nicht zu groß, nicht zu klein, perfekt eben! Und es ist doch einiges mehr los, als man eigentlich denkt! Man muss nur Ausschau halten! Darüber möchte ich in den heutigen Post von der Rubrik "MY CITY" berichten!


Das erste mal vom Tweed Run habe ich übrigens auf dem Blog von Shini Park gelesen! (Übrigens hier findet ihr einen "BLOGGERS INSPIRATION"  Post über sie!) Ich war sofort begeistert von dem Flair, der Mode und des  Ganzen um herum von diesem Event! Wie cool wäre es bei so was mal dabei zu sein, dachte ich! Umso mehr war ich dann überrascht, als ich erfuhr, dass in Oldenburg schon seit über 5 Jahren ein Tweed Rennen statt findet! Ich hatte nie etwas davon gehört und dementsprechend leider auch jedes mal verpasst! So ist das mit kleinen Städten, man kriegt nicht sofort alles mit!



Deswegen habe ich extra dieses Jahr Ausschau gehalten und somit letzten Sonntag (am 7.05) das Event besucht, um mir persönlich ein Bild davon zu machen! Es war ziemlich interessant, das Wetter war perfect, die Leute waren alle super gut gelaunt und dank des modische Einfälle einiger Teilnehmer, hatte man wirklich das Gefühl in einem anderen Zeitalter zu sein! Ich kann es nur weiter empfehlen, egal ob man nur als Zuschauer oder auch Teilnehmer dabei ist, es lohnt sich auf jeden Fall. Mal eine Runde auf dem Rad durchs wunderschönen Oldenburg zu drehen!


Fotos von: Kostantina Kaptebileva
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...